Aioli ohne Ei. Eine Aioli ist aus meiner Sicht der perfekte Starter zu einem Gericht. Dabei ist es egal, ob es nach der Aioli eine Pizza, oder sogar eine Suppe gibt. Aioli ist einfach passend zu jedem erdenklichem Gericht und ist dabei super Einfach in wenigen Schritten Zubereitet. Wie die Aioli ohne Ei zubereitet wird und warum die Aioli in nur 5 Minuten fertig ist, zeige ich Euch in diesem Rezept.

[WERBUNG mit kostenlos gestellten Produkten und Werbelinks]*

Rezeptkarte

Aioli ohne Ei

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 3 min Zubereitungszeit 2 min Gesamtzeit 5 Min.
Portionen: 2
Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Zutaten

Zubereitung

  1. Ihr benötigt außerdem:
  2. Zubereitung:

    Bevor wir zur Zubereitung kommen, hier ein paar Zeilen zur Aioli ohne Ei selbst. Bisher ist es weit verbreitet, das Aioli eine Mayonnaise ist. Dem ist nicht so, denn die Aioli wird ohne Ei zubereitet. Die Aioli ist in den mediterranen Gebieten weit verbreitet und wird wie die meisten Rezepte, unterschiedlich zubereitet.  Je nach Land und Region, ändern sich sogar die Zutaten, doch die Basis aus Öl, Milch und Knoblauch bleibt gleich.

    In Spanien ist es sogar so, dass die Aioli mit Olivenöl zubereitet wird. Einigen ist diese Variante aber zu bitter, daher wird die Aioli in der Regel mit normalen Sonnenblumenöl zubereitet. So wie in diesem Rezept. Eins bleibt zudem gleich, dass sie Aioli ohne Ei zubereitet wird.

  3. Doch zurück zum Rezept;

    Gebt das Öl in ein hohes Gefäß. Schält den Knoblauch und gebt diesen mit einer prise Salz und einem Teelöffel Senf zum Öl hinzu. Mixt alles durch, bis Ihr eine milchige Flüssigkeit habt. Gebt nun die kalte Milch und ein Spritzer Zitronensaft mit hinzu. Jetzt ist es wichtig, alles miteinander mit dem Mixstab zu verbinden, aber den Stab dabei langsam nach oben zu ziehen.

    Ihr werdet bemerken, dass sich die Konsistenz von flüssig zu fest verwandelt. Und das war es auch schon! Fertig ist die Aioli ohne Ei und das in nichtmal 5 Minuten.

Schlagwörter: Aioli, spanische Aioli, Aioli ohne Ei, schnelle Aioli, Aioli in 5 Minuten

Aioli ohne Ei – Zubereitung von Aioli ohne Ei

Aioli ohne Ei

Fazit:
Die Aioli ohne Ei ist wirklich sehr lecker und wie Ihr anhand des Rezeptes sehen könnt, auch sehr schnell fertig. Ich bin ehrlich wenn ich sage, dass ich keine Aioli mehr kaufe. Die Aioli aus Olivenöl ist nicht unser Fall, da sie wie bereits erwähnt zu bitter ist. Die Aioli ohne Ei ist sehr geschmeidig und mit einem Brot, oder dem Rand einer frischen Pizza wirklich extrem lecker.

Die Aioli ohne Ei solltet Ihr unbedingt nachmachen!

Jetzt seid Ihr an der Reihe; Wie findet Ihr die Aioli ohne Ei. Habt Ihr sie schon mal nachgemacht und wenn ja, wie hat sie Euch geschmeckt? Schreibt es mir gerne hier in die Kommentare. Ich bin gespannt wie Ihr sie findet.

Euer Tobias

*Ich nutze Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evtl. Kauf der Produkte erhalte ich eine Provision. Euch entsteht dadurch kein finanzieller Nachteil.

Hinterlassen Sie Einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert